3 Tipps F R Deine Hausarbeit

Power für deine bachelorarbeit

Dieser zu analysieren, sowie andere Probleme der gegenseitigen Entwicklung der Beziehungen zwischen dem Menschen und der davon geschaffenen Technik in den Werken der Philosophen der Gegenwart und der Klassiker ist ein Ziel des vorgestellten Referats.

Ist heftig, qualitativ in der Entwicklung der Wissenschaft und der Technik geschehen, der auf neue Weise zwingt, wie der ganze vorangehende Lauf des wissenschaftlich-technischen Fortschritts, als auch die möglichen Perspektiven in der Zukunft zu durchdenken. Die Kybernetik und die Bionik entwickeln solche Prinzipien der Technik der Zukunft ( die Technik, zum Beispiel, oder die Einrichtung, die die Symbiose des lebendigen Organismus mit der Technik) darstellt, die mit den gewohnheitsmäßigen Vorstellungen nicht zurechtkommen. Die Revolution in der Technik wird begleitet und wird durch die Revolution in der Wissenschaft, im ingenieurtechnischen Denken bedingt. Die Technik beeinflusst auf die öffentlichen Beziehungen, auf die Ideologie, die moralischen Beziehungen, stellt die neuen Probleme vor der Gesellschaft.

Die Ökonomen und die Soziologen nennen unser Jahrhundert das Jahrhundert der wissenschaftlich-technischen oder zweiten industriellen Revolution. Physiker - den Jahrhundert des Atomes und des Kosmos. Die Chemiker - den Jahrhundert der synthetischen Werkstoffe. Der Kybernetik und der Technik - den Jahrhundert der Technik.

In jeder kapitalistischen Produktion "verwendet der Arbeiter die Arbeitsbedingungen, und im Gegenteil, die Arbeitsbedingungen verwenden den Arbeiter", da diese Produktion "nicht nur den Prozess des Werkes, aber gleichzeitig und den Prozess des Anwachsens des Kapitals"/1/ist. In der mechanischen Produktion bekommt diese verdrehte Beziehung nicht nur sozial-ökonomisch, sondern auch den technischen Ausdruck. Der Mensch wird ein Sklave des Wagens: die Herrschaft des vorigen Werkes über lebendig wird nicht nur sozial, geäußert in Bezug auf den Kapitalisten und den Arbeiter, aber auch von der technologischen Wahrheit.

K.Marx bezeichnete, dass die Großraumindustrie die manufakturelle Teilung des Werkes technisch zerstört, gibt die Teilung des Werkes in der noch mehr ungeheueren Art wieder: in der eigentlich Fabrik - den Prozess der Umwandlung des Arbeiters ins mit dem Bewusstsein verliehene Anhängsel des Teilwagens "/1/.

Der Übergang zur Etappe der automatischen Mittel des Werkes bedingt den Anfang der revolutionären Veränderungen in den produktiven Kräften, in der technologischen Weise der Produktion. Der Fortschritt der Menschheit ist mit der wissenschaftlich technischen Revolution unmittelbar verbunden. Ist qualitativ in den produktiven Kräften der Menschheit vorhanden.

Diese Charakteristik Marx bestimmt das Wesen der Technik in ihrer Entwicklung, in ihrem Verhältnis, einerseits zur Natur (das natürliche Material, das in die Machtorgane des menschlichen Willens über der Natur) umgewandelt ist, und andererseits, dem Menschen (die von der menschlichen Hand geschaffenen Organe des menschlichen Gehirns, die objektivierte Kraft des Wissens).

Vom wesentlichen Bestandteil der vorliegenden Ideologie, der sich zur Weise der Konstruktion ihrer theoretischen Formen verhält, ist die Methode des technokratischen Determinismus., besonders war in den Anfängerstufen der Bildung der technokratischen Richtung, hauptsächlich wie anwesend, die weltanschauliche Anlage, das Herangehen und nur in den modernen entwickelten technokratischen Theorien tritt wie die Methode im eigenen Sinn des Wortes auf. Seine Identifizierung davon, dass die zahlreichen Modifikationen der Theorien, die von ihrem inneren Gegenteil herbeigerufen sind, von der Verwendung der filossofsko-methodologischen Basis, dem Assimilieren anderen Herangehens, entlehnt der Kulturforschung begleitet werden. Außerdem zeigt die Reflexion der Theoretiker anlässlich der von ihnen verwendeten Methode, schneller, als das Wesen hat hingetan. Nichtsdestoweniger bleibt "der technokratische Determinismus" für die Technokraten die universelle Formel der Erklärung des öffentlichen Lebens und das methodologische Prinzip der Konstruktion der Theorien. In dieser Qualität gibt er die Parameter der theoretischen Erklärung der sozialen Probleme und der Weisen ihrer Lösung auf.