Meine Organisation F R M Ndliche Pr Fung C1

Eine reise mit essays

Nicht aller aus angegeben im ersten Teil des Paragrafen der Suffixe werden in den nachfolgenden Stunden im orthographischen Plan studiert. In diesem Zusammenhang werden wir mehr Aufmerksamkeit solchen Suffixen, für deren Schreibung es keine spezielle Regeln gibt und deren orthographische Gestalt es sich (der Schriftsteller, die Richtigkeit, die Güte, das Vaterland zu merken ist nötig) zuteilen.

Wir werden die Notwendigkeit der deutlichen Nutzung des Systems der Bezeichnungen erinnern (das Morphem, zu bezeichnen; von einem Strich zu betonen; die Gründe ihres Erscheinens und der Bedingung der Auswahl der Schreibung von zwei Strichen).

Neu für sind die Nachrichten über die Teilung der Namen der Substantive nach der Bedeutung auf konkret, materiell und abgelenkt. Im Laufe der Ausführung der Übungen wird das Wissen der Schüler nach der Lexik vertieft, es wird ihr Wortschatz aktiviert: den Schülern ist es notwendig nicht nur, die Namen die Substantive auf die Kategorien nach der Bedeutung verteilen, sondern auch, jede lexikalische Reihe ergänzen.

Die Fähigkeit das Geschlecht der unveränderten Substantive, ihre Beständigkeit zu bestimmen, in den Positionen indirekt anwendend, ist es richtig, mit ihnen andere Wörter zu vereinbaren bildet die Hauptsorge bei Betrachtung der vorliegenden Gruppe der Namen.

Die Nachrichten über die Veränderung der Substantive nach den Kasus und die Bestimmungen der Formen sind den Schülern hauptsächlich bekannt, und deshalb wird die Arbeit mit der Stütze auf ihre selbständige Tätigkeit organisiert. Es sind die Aufgaben möglich: die Hauptregel im Paragrafen zu wählen (die Regel der Bestimmung der Kasus, neu (die abhängigen Fälle zu bezeichnen).

Die Regel der Schreibung nicht mit den Substantiven enthält zwei für die Schüler der Weise der orthographischen Handlung: der Ersatz des Wortes vom Synonym und die Analyse des Sinnes des Vorschlages vom Gesichtspunkt des Vorhandenseins der Entgegensetzung. Sie folgt die Hauptsache eben zu beachten.

Die Entwicklung der Rede der Schüler: die Verallgemeinerung des aktiven und passiven Wortschatzes, der grammatikalischen Ordnung der Rede der Schüler; die Beherrschung von den Normen der literarischen Sprache; die Bildung und die Vervollkommnung bei ihnen des sachkundigen und freien Besitzes von der mündlichen und schriftlichen Rede; die Bildung der Fähigkeit zusammenhängend, die Gedanken in den mündlichen und schriftlichen Formen darzulegen.

Solche Fälle kompliziert fonetiko-morfemnogo der Untersuchung sollen aufgrund der Daten im Lehrbuch der Muster den Schülern vorgeführt sein. Jedoch ist nötig es falsch und solche Variante der Untersuchung des Wortes mit dem Suffix nicht zu halten - j-:. Diese Zulassung ist in der Schule möglich.

Die allgemeinen Nachrichten über die Weisen der Wortbildung, die schon dem Schülern bekannt sind, werden in Bezug auf den Namen konkretisiert. Die Aufmerksamkeit der Schüler konzentriert sich auf der Gruppierung der Wörter nach der Bedeutung der Suffixe.

Die erhöhte Schwierigkeit dieser Aufgabe bestimmt seine Stelle in der angebotenen Reihenfolge der Übungen: die Arbeit nach der Befestigung und dem Training in der Anwendung der Hauptthese der Regel (über die Auswahl des Suffixes - tschik - oder - schtschik-).

- Die Adjektive und die Verben in der vergangenen Zeit mit den Substantiven des allgemeinen Geschlechtes, den Substantiven, nur in zu vereinbaren. Oder in. Die Zahl, mit nicht abgenommen und mit Wörter; die Normen der Verwaltung der Substantive in den verbalen Wortverbindungen (nach der Liste zu beachten);

In § 81 Lehrbücher wird die allgemeine Charakteristik und pristawotschno-suffiksalnogo der Weisen der Wortbildung gegeben. Diese Nachrichten tragen zur Aneignung der Orthografie der Vorsilben, der Vervollkommnung der Fähigkeiten und der Fertigkeiten und der Analyse der Substantive, dem Verständnis der antonymischen Bedeutung der Vorsilben bei.

Bei der Wiederholung der Typen der Deklination der Substantive werden sich die Schüler erinnern, dass vom Morphem, das auf bestimmten bezeichnet, der Abschluss des Nominativs einzig ist; dass das Geschlecht des Substantivs nur dann, wenn im Wort der Nullabschluss (das Pferd — bedeutet das Männergeschlecht, 2, die Nacht — das Femininum, 3 berücksichtigt wird.